Reformationsjubiläum 2017

Das Gedicht "Ich bin vergnügt, erlöst, befreit" von Hanns Dieter Hüsch, dem das Motto des rheinischen Jubiläumsjahres entnommen ist, hat der Remscheider Kantor KMD Christoph Spengler als Gemeindelied vertont. Noten, Chorsatz und Audiodatei können hier heruntergeladen werden.

 

 

 

Reformation. Ein theologischer Impuls heißt das Magazin, das der Theologische Ausschuss der EKiR zum Jubiläumsjahr in der Reihe EKiR.thema herausgegeben hat. Der prägnante Text entfaltet die Bedeutung der vier reformatorischen "Soli".

Auf der Seite www.impuls.2017.ekir.de können eine Multimediastory und Praxisbausteine zu verschiedenen kirchlichen Handlungsfeldern betrachten bzw. heruntergeladen werden.

 

 

 

 

 

 

 

Eine reiche Sammlung mit Gottesdiensten, Predigten und weiteren Bausteinen zu reformatorischen Themen bietet das Buch Reformation erinnern, predigen, feiern von Jochen Arnold, Fritz Baltruweit u. a. aus der Reihe gemeinsam gottesdienst gestalten (ggg) > Inhaltsverzeichnis.

 

 

 

 

 

 

 

Auf der Projektseite Gott-neu-vertrauen.de werden fortlaufend Gottesdienstentwürfe zum Reformationsjahr verlinkt. Reiches Material für Predigten und Andachten enthalten die im Laufe der "Lutherdekade" erschienenen Publikationen, so etwa die Themenhefte der EKD und die Jahrbücher der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt. Teilweise wurden dazu auch Gottesdienstentwürfe veröffentlicht, etwa zu den Themen Politik und Eine Welt.

 

 

 

Umfängliche Link- und Materialsammlungen haben u. a. das Zentrum Verkündigung der EKHN und die Landeskirchen in Baden und Württemberg zusammengestellt.